Schultennisturnier an der Karl – Gärtner Schule

GruppenfotoAm 31.5.2016 fand das erste schulinterne Tennisturnier der Kinder der Karl – Gärtner Schule Klasse 2 – 4 in Kooperation mit dem TC Delkenheim statt. 28 Kinder hatten sich freiwillig gemeldet an diesem Turnier teilzunehmen. Die Kinder spielten in jahrgangsübergreifenden Vierer bzw. Fünfergruppen gegeneinander. Gefordert war ein Geschicklichkeitswettbewerb und zwei Einzel und zwei Doppel zu spielen. Begeistert meisterten alle Kinder die an sie gestellten Herausforderungen und unterstützten sich tatkräftig gegenseitig. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielt jedes Kind ein Schultennis T – Shirt, eine Urkunde und eine kleine Medaille.

Erst arbeiten die Bienen, dann die Kinder – Honig schleudern in der 3b

Das Bienenprojekt im HR Fernsehen

 

Heute haben wir mit einer Gabel, die  ganz viele Zacken hat, von den Waben die Verdeckelung abgemacht. Der Honig, der da herausgekommem ist, hat lecker geschmeckt. Dann haben wir zwei Wabenrahmen in eine Schleuder getan, die extra für Honig ist. Und dann wurde ganz schnell an einer Kurbel gedreht. Unten an der Schleuder kam der ganze Honig heraus. Wir sind dann ins Klassenzimmer gegangen, weil uns Siggi noch einige Dinge über unsere Bienen im Klassenzimmer erzählen wollte. Es war wirklich der tollste Tag in unserem Leben.
(Lina und Amelie)

Wir schleudern Honig

In der 5.Stunde hatten wir Bienenprojekt. Wir wurden in 3 Gruppen aufgeteilt. Die erste und die zweite Gruppe haben zuerst Honig geschleudert. Die dritte Gruppe war zuerst im Klassenzimmer. Dann wurde auch getauscht. Wir haben die obere Schicht der Waben mit einer Gabel abgemacht und dann die Waben geschleudert. Am Ende durften wir natürlich auch von dem Honig probieren.
( Marie und Jule)

Heute wurden wir in 3 Gruppen eingeteilt. Einige sind mit Siggi in Klassenraum gegangen und Siggi hat uns gefragt, wie viel wir für den Honig nehmen sollen? Alle Kinder der Gruppe haben Preisvorschläge gemacht!Wir haben uns auf 4,50 € geeinigt.
(Denis, Luca und Felix)

Unsere Hausaufgabenbetreuung

Viele Kinder unserer Schule besuchen die Betreuung des Fördervereins und erledigen dort auch ihre Hausaufgaben.

Für Kinder, die nicht in der Betreuung sind, bietet die Karl-Gärtner-Schule eine separate, kostenlose Hausaufgabenbetreuung an. Sie findet in der Regel dienstags, mittwochs und donnerstags statt und dauert jeweils eine Schulstunde.

Die Gruppen sind so eingeteilt, dass die Kinder direkt im Anschluss an ihren Unterricht zur Hausaufgabenbetreuung gehen können.

Dank der tollen, ehrenamtlichen Arbeit von Frau Wunderlich (auf dem Foto mit einer kleinen Gruppe), Frau Kuhn und Frau Strohm ist es möglich, viele Kinder zu unterstützen.

Dafür ein ganz großes Dankeschön!!!

Inzwischen finden sich jedoch immer mehr Kinder für diese Form der Betreuung, so dass wir uns über jede weitere ehrenamtliche Unterstützung freuen würden!

P1050896a

Die 3b bei der Arbeit am Bienenhotel

Liebe Leser,

wir haben am 23.05.2016  ein Bienenhotel  für den Winter gebaut. Wir haben Löcher in Stämme gebohrt und Bambus gebunden. Damit die Bienen einen Platz haben, um ihre Eier abzulegen.
(Hannah und Emma)

Wir haben in Hölzer mit einer Bohrmarschine Löcher gebohrt. Manchmal mit einer großen oder mit einer kleinen Bohrmaschine. Wir haben mit einer Handsäge den Bambus geschnitten und dann mit einem  Draht  zusammen geknotet.
(JACK, KIYAN UND NIMA)

Liebe Eltern,
am 23.5.2016 haben wir ein schönes Bienenhotel gebaut. Wir haben mit viel Bambus geabeitet und gebaut. Es ist sehr toll geworden…(Siehe Fotos)! Alle hatten viel Spaß. Das Bienenhotel ist für die Wildbienen, denen es schlecht geht.  Ihre Karl – Gärtner-Schule!
Malou und Laureen

Wir am Bienenhotel

Wir haben für das Bienenhotel sehr viele Matrialien verwendet z.B. Bambus, Schilf, Holz und Lehm….Wir hatten alle so viel Spaß. Siggi und Herbert haben uns geholfen wenn wir Hilfe gebraucht haben. Wir haben verschiedene Werkzeuge und Matrialen verwendet.     (Raphael und Philipp)

Känguru der Mathematik

Und noch eine Siegerehrung:

Jedes Jahr veranstaltet der Verein „Mathematikwettbewerb Känguru e.V.“, der seinen Sitz an der Humboldt-Universität in Berlin hat, für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 13 einen Wettbewerb.

Auch dieses Jahr nahmen viele Kinder unserer Schule erfolgreich daran teil. Unsere Schulleiterin Frau Gabriele Döhring ehrte die Teilnehmer am 29.4.2016 jeweils mit einer Urkunde und einem Knobelspiel. Für die Bestplatzierten unserer Schule  (Theo Hofmann, Mia Immel und Lara Nekola) gab es außerdem einen Sachpreis. Tamino Christ wurde ebenfalls mit einem Sachpreis für die meisten richtigen Lösungen in Folge belohnt.

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgeichen Rechner!

IMG_4114 Homepage

Preisverleihung Malwettbewerb

Beim diesjährigen Malwettbewerb der Volksbank Mainspitze haben – wie schon in den vergangenen Jahren – einige Klassen unserer Schule teilgenommen.

Am 29. April 2016 fand nun in der Aula die Siegerehrung durch Frau Lisa Krätschmer und Frau Andrea Plewa von der Volksbank Mainspitze statt, bei der die besten Bilder zum Thema „Superhelden“ mit Urkunden und Sachpreisen ausgezeichnet wurden.

IMG_4096 Homepage

Herzlichen Glückwunsch an
Sakina Gauhari, Raphael Kadlubek, Hannah Lerch, Paula Petr, Katie Ruitenberg und Ina Steffens. Auf dem Bild fehlt Joshua Rix!