Drittklässler treffen ihre Patenkinder aus den neuen ersten Klassen

Nachdem am Dienstag, dem 31. August, die neuen Erstklässler*innen mit jeweils einer kleinen Feier auf dem Schulhof von Schulleiterin Gabriele Döhring und den 3. Klassen bei schönem Wetter mit Worten, einem Willkommensrap sowie einer Umsetzung zum Musikstück „Aquarium“ aus dem „Karneval der Tiere“ mit Krepppapierbändern und Seifenblasen an ihrem ersten Schultag begrüßt wurden, haben sich zwei Tage später alle Kinder aus den 1. und 3. Klassen zum gemeinsamen Kennenlernen auf dem Pausenhof getroffen.

Jedes Schulanfängerkind hat seinen Paten bzw. seine Patin aus den 3. Klassen persönlich zugeordnet bekommen. So wissen die Neuankömmlinge jetzt genau, an wen sie sich in den großen Pausen wenden können, wenn sie Unterstützung benötigen.

Die Freude war groß und nach einer gemeinsamen Spielzeit auf dem Schulgelände waren sich Große wie Kleine einig: Das war toll und endlich haben wir uns besser kennengelernt!

Nochmals herzlichen Glückwunsch zum Schulanfang!

Projekt Schule – Kita 2020/2021

Eigentlich wäre es längst schon wieder soweit gewesen, dass sich, wie in jedem Jahr, die 2. Klassen mit den aktuellen Vorschulkindern der Delkenheimer Kindertagesstätten zu einem gemeinsamen Projekt treffen.

Leider kann in diesem Jahr das Kindergartenprojekt wegen Corona nicht wie gewohnt stattfinden.

Aus diesem Grund haben sich die Zweitklässler zusammen mit ihren Lehrerinnen überlegt, wie sie die zukünftigen Erstklässler begrüßen und ihnen die Vorfreude auf die Schule erhöhen können. Schließlich möchten auch in diesem Jahr die Schulkinder trotz der widrigen Umstände Patenschaften für das kommende Schuljahr übernehmen!

Dazu wurden zuerst die drei Delkenheimer Kindertagesstätten den drei zweiten Klassen zugeordnet.
Alle zukünftigen Erstklässler werden einen persönlichen Brief der Zweitklässler erhalten.

Zum Brief bekommt jedes Kindergartenkind ein kleines Heftchen zur Vorbereitung auf die Schule.

Brief und Heftchen werden zusammen …

… in einen großen Umschlag gesteckt, der von den Schulkindern mit einem schönen Gemälde gestaltet wird.

Und fertig ist die „Willkommens-Post“ für die Schulneulinge …

… noch vor den Osterferien werden alle Delkenheimer Kindertagesstätten diese erhalten.

So ist wenigstens ein kleiner – wenn auch noch nicht in direktem gemeinsamen Austausch stattfindender – Anfang für die Übernahme der Patenschaften gemacht.
Die Klassen 2a, 2b und 2c freuen sich sehr auf die zukünftigen Erstklässler und auf die Wahrnehmung ihrer Aufgaben als Paten!

Rückblick 2019/2020 Kindergartenprojekt

Die Schulkinder der damaligen 2a, 2b und 2c durften gemeinsam mit den Kindergartenkindern, die nach den Sommerferien an der Karl-Gärtner-Schule eingeschult werden sollten, ein paar gemeinsame kleine „Grüffelo-Abenteuer“ erleben. Nach einem ersten Treffen, bei welchem unsere Schulkinder die Kindergartenkinder in den verschiedenen Einrichtungen zum ersten Beschnuppern besuchten, durften auch die zukünftigen Erstklässler ein paar erste Stunden in der Grundschule erleben.

Am zweiten Treffen kamen die aufgeregten Vorschulkinder in die Schule und bastelten nach dem gehörten Erzähltheater der Grüffelo-Geschichte lustige Masken. Dabei konnten schon erste zarte Freundschaften geschlossen werden. Ein drittes Treffen fand in der Turnhalle der Schule statt. Hier bewegten sich alle Kinder wie die Tiere im „Grüffelowald“ und durften sich an verschiedenen Stationen austoben:

Groß sein wie der Grüffelo (klettern und springen an der Sprossenwand), bis in das Innere eines Fuchsbaus vordringen (große gerollte Bodenmatte, in die man sich hinein trauen kann), Vorräte wie eine Waldmaus sammeln (Säckchen unter großem Schwungtuch suchen und sammeln),  wie eine Eule fliegen (schwingen an Tauen von Matte zu Matte), wie eine Schlange kriechen (unter Banktunnel durchkriechen) und wie ein Frosch hüpfen (von Reifen zu Reifen hüpfen und in den Matten-Teich springen).

Ein weiteres geplantes viertes Treffen, bei dem die Kindergartenkinder und die Schulkinder gemeinsam mit einer Wildnispädagogin die Delkenheimer Natur auf Grüffelos Spuren erforschen sollten, musste leider wegen Corona abgesagt werden.

Dafür begegnete der Grüffelo den Kindern pünktlich zum ersten Schultag in Form eines kleinen Grüffelo-Theaters wieder, welches die Drittklässler den Klassen bei ihren Einschulungsfeiern einzeln vortrugen. Im Stück erleben die Tierkinder des Waldes selbst die Vorfreuden aber auch die Aufregung und die kleinen Ängste im Vorfeld des ersten Schultags. Doch keine Sorge: Ende gut – alles gut. Die Tierkinder und auch die Delkenheimer Kinder wurden mit freundlichen Lehrkräften und Lächeln im Gesicht eingeschult!

Projekt Schule – Kita: Der Sommer

Am Mittwoch (21.06.17) und Donnerstag (22.06.17) trafen die Zweitklässler ihre Patenkinder aus den Kitas zum vierten Mal in der Schule. Was sie gemeinsam zum Thema „Sommer“ erlebt und erarbeitet haben, ist hier zu finden. Nun ist das gemeinsame Projekt abgeschlossen. Im August werden die neuen Drittklässler ihre Patenkinder, die künftigen Erstklässler, in der Schule begrüßen und ihnen künftig zur Seite stehen.

Projekt Schule – Kita

Nun ist es wieder soweit – wie in jedem Jahr treffen sich die 2. Klassen mit den aktuellen Vorschulkindern der Delkenheimer Kindertagesstätten zu einem gemeinsamen Projekt:

„Die vier Jahreszeiten“

In dieser Schulwoche stand nun das erste Kennenlernen an – die Zweitklässler besuchten dazu ihre zukünftigen Patenkinder in ihren Kitas. Den Bericht dazu finden Sie hier.