Nikolausfeier der Klassen 1a und 1b

Am 6.12.17 trafen sich am Schulvormittag alle Erstklässler der Karl-Gärtner-Schule in der Aula, um gemeinsam Nikolaus zu feiern. Nachdem Fragen rund um das Thema „Nikolaus“ gemeinsam geklärt wurden, führte zunächst die Klasse 1a das „Nikolaus ABC“ auf.

Danach führten die Kinder der Klasse 1b zwei Nikolausgedichte auf.

Viel Freude bereitete sowohl den Darstellern (Klasse 1b) als auch den Zuschauern (Klasse 1a) ein freudiger Tanz mit bunten Tüchern.

Am Ende wurde voller Spannung der dicke, große Jutesack geöffnet. Darin waren 22 Weckmänner, die die Kinder untereinander teilen konnten.

Adventswerkstatt

Am Nachmittag des 24.11.17 war es endlich so weit: die Kinder der Klasse 1a trafen sich zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern zum gemeinsamen Backen und Basteln an der Karl-Gärtner-Schule. Zu Weihnachtsmusik, einem warmen Kakao und Lebkuchen wurde der Teig bearbeitet: es wurde fleißig geknetet, ausgerollt, ausgestochen, gebacken und verziert. Am Ende duftete es herrlich nach all den selbst gebackenen Plätzchen, die den Kindern der Klasse 1a die Adventszeit versüßen werden.

Neben dem Backen wurde auch tatkräftig all das gebastelt, was wir für unser Adventsritual brauchen: 24 Kerzen und 20 verzierte Herzen aus buntem Karton, unser Klassenadventskalender bestehend aus 24 verzierten Papprollen und jede Menge Weihnachtssterne zur Dekoration unserer Fenster.

Zum Abschluss führten die Kinder noch das „Nikolaus ABC“ auf.

Vorlesetag in den vierten Klassen

  

Am Freitag, den 17.11.2017 besuchten sechs Schülerinnen der Oranienschule Wiesbaden die Karl-Gärtner-Schule in Delkenheim, um im Rahmen des „Internationalen Vorlesetags“ den Viertklässlern altersgerechte Bücher vorzulesen. Die Schülerinnen Emma Fischer, Rebecca Lambert und Jessica Ullrich lasen in der Klasse 4a von Andrea Kerremans das Buch „Die Zugmaus“ von Uwe Timm vor, während Zoe Davis, Malin Thomas und Ellen Richardt der Klasse 4b von Eleonora Kerstan Auszüge aus dem Buch „Judy Moody“ von Megan McDonald vortrugen. Nachdem der Vorleseteil beendet war, durften die Viertklässler ihre Meinung zu den Büchern äußern und im Anschluss noch Fragen zu den weiterführenden Schulen stellen, denn diese wichtige Entscheidung steht für sie in den kommenden Monaten an. Die Gymnasiastinnen sind alle ehemalige Schülerinnen der Karl-Gärtner-Schule, die den Internationalen Vorlesetag dafür nutzten, wieder einmal ihre alte Grundschule zu besuchen. Für alle Teilnehmer war dies eine gelungene Premiere der Zusammenarbeit von Viertklässlern und Schülerinnen der weiterführenden Schule.  

Ellen Richardt

Unser erster Ausflug…

Endlich ist es soweit…die Klasse 1a macht ihren ersten Ausflug. Mit dem Bus geht es nach Wiesbaden zum Galli Theater. Dort schauen sich die Kinder das Stück „Mutter Erde spricht zur ihren Freunden“ an. In diesem Stück kommen ein Prinz, eine Prinzessin, eine zu besiegende Duschkopfschlange und leider auch jede Menge Müll drin vor. Zum Glück gibt es ja unsere Kinder. Sie helfen tatkräftig mit, den Müll richtig wegzusortieren und werden am Ende zum Ritter bzw. zur Prinzessin geschlagen. (28.9.2017)

 

Was zieh ich an? Verkehrserziehung Klasse 1a

Das Lied „Was zieh ich an?“ von Rolf Zuckowski inspiriert die Rabe Socke Klasse zu einem kleinen Kunstprojekt. Die Kinder zeichnen sich selbst und überlegen, welche Kleidung sich im Straßenverkehr besonders gut eignet, damit sie auf dem Weg zur Schule gut gesehen werden. Seht selbst, welche Farben im Dunkeln besonders gut leuchten… (Oktober 2017)

Kunst „Klecks, der Ausreißer“ Klasse 1a

Die Kinder der Klasse 1a hören die Geschichte von Klecks, dem Ausreißer. Klecks reißt von zu Hause aus und streunt durch die Gegend. Er macht einen Abstecher zum Bäcker und Metzger, bevor er schließlich im Farbenladen landet. Dort stößt er versehentlich ein Regal um, und es kippen Eimer mit roter, gelber und blauer Farbe über ihn. Klecks ist nun kunterbunt und traut sich erst mitten in der Nacht nach Hause zu seinem Herrchen Herrn Streng.

In Anlehnung an die Geschichte gestalten die Kinder ihren ganz eigenen „Klecks“ und lassen gelbe, rote und blaue Farben über ihn laufen. Die Kinder staunen nicht schlecht, als sich vor ihren Augen die Farben teilweise mischen und neue Farben wie Orange, Lila, Grün oder Braun entstehen. (Oktober 2017)

Verleihung des Siegels „Internet-ABC-Schule 2017“

Am 28.9.2017 wurde unserer Schule gemeinsam mit 50 weiteren hessischen Schulen das Siegel „Internet-ABC-Schule 2017“ verliehen.

 

Internet-ABC-Schule 2017

Unsere Schule hat in diesem Jahr an der Qualifizierung zur Internet-ABC-Schule 2017 teilgenommen.

Nach einer Fortbildung der Lehrerinnen stand am 12.9.2017 ein Eltern-Kind-Nachmittag auf dem Programm. Dazu kamen einige Kinder der beiden 4. Klassen mit ihren Eltern in die Schule, um unter der Anleitung von Sabine Eder und Vera Borngässer vom Verein Blickwechsel e.V. einen kurzweiligen Nachmittag zu verbringen: Die Bedeutung des Internets und der sichere und kindgerechte Umgang mit dem Medium standen zunächst im Vordergrund, auch die zeitliche Nutzung und Regeln für die Familie wurden besprochen.

Im Praxisteil erstellte jedes Kind-Eltern-Team einen eigenen Trickfilm und prüfte außerdem verschiedene Kinder-Webseiten auf ihre Kindertauglichkeit.

 

Es war ein spannender Nachmittag für Kinder, Eltern und Lehrerinnen!