Sommerlich-sportliche Aktivitäten

Zum Abschluss des Schuljahres fanden auch in diesem Jahr wieder die Bundesjugendspiele mit Sponsorenlauf statt. Die Kinder liefen ihre Runden um den Fußballplatz, um so Geld für ein neues großes Spielgerät für den Pausenhof zu sammeln.

Bei den Bundesjugendspielen konnten sich die Kinder der Klasse 2 bis 4 dann in den klassischen Disziplinen „Laufen, Springen, Werfen“ messen. Am Ende des Tages traten die Klassen der einzelnen Jahrgänge noch in der Staffel gegeneinander an. Dabei wurden sie von den übrigen Kindern und zahlreichen Eltern lautstark angefeuert.

Beim unserem Schulfest dreht sich alles um kleine Spiele, die von den einzelnen Klassen angeboten wurden. Während sich die Eltern bei schönstem Wetter die Köstlichkeiten des großartigen Buffets schmecken ließen konnten die Kinder an verschiedenen Stationen ihr Geschick beweisen: Da konnten Wasserbecher auf dem Kopf balanciert werden, ein großer „heißer Draht“ geschickt umfahren und verschiedene Aufgaben mit Tischtennisbällen  gemeistert werden. Man konnte „Dosen werfen“ spielen, Geschicklichkeitsparcours überwinden, die Mädchen ließen sich die Haare mit wundervollen Flechtfrisuren frisieren und schließlich gab es noch ein fantastisches Grusellabyrinth in einem Klassenzimmer.

P1060028

?

?

P1060030

?

?

Kopfhörer im Unterricht?

Ob Stillarbeit, Tages- oder Wochenplan: In einigen Klassen sind seit einiger Zeit leuchtend gelbe Kopfhörer im Einsatz. Sie ermöglichen, selbst konzentriert auf eine Stillarbeit zu sein, während am Nebentisch leise eine Partneraufgabe erledigt oder eine Aufgabe gemeinsam besprochen und erarbeitet wird.

Die Testphase ist so erfolgreich, dass die Anschaffung weiterer Kopfhörer vorangetrieben werden soll.

P1060014website

Dankeschön an die fleißigen Helfer!

Am Samstag, dem 11.6.2016 war in der Karl-Gärtner-Schule einiges los! Zahlreiche große und kleine Helfer verschönerten unsere Schule. Auf dem Hof wurden die Hüpfspiele neu aufgemalt, Hecken und Beete geschnitten und von Unkraut befreit. Eine besonders große Aufgabe hatten sich einige Eltern vorgenommen: Unsere Aula hat einen neuen Anstrich bekommen und macht nun, hell und freundlich, noch mehr Lust auf den Unterricht. Die 3b konnte es gleich im Musikunterricht ausprobieren!

Ein ganz großes Dankeschön an alle Helfer und Helferinnen!

P1060015website P1060017website

Endspurt im Bienenprojekt in der 3b

Wir haben Honig abgefült

Am 13.6.16 haben wir zuzammen Honig abgefüllt. Zuerst mussten wir die Deckel waschen. Danach haben wir den Honig in ein Glas umgefüllt  und den Deckel darauf geschraubt. Am Ende haben wir noch ein Etikett auf das Honig Glas geklebt.Der Tag war schön.

Jule

 

 

Unsere Hausaufgabenbetreuung

Viele Kinder unserer Schule besuchen die Betreuung des Fördervereins und erledigen dort auch ihre Hausaufgaben.

Für Kinder, die nicht in der Betreuung sind, bietet die Karl-Gärtner-Schule eine separate, kostenlose Hausaufgabenbetreuung an. Sie findet in der Regel dienstags, mittwochs und donnerstags statt und dauert jeweils eine Schulstunde.

Die Gruppen sind so eingeteilt, dass die Kinder direkt im Anschluss an ihren Unterricht zur Hausaufgabenbetreuung gehen können.

Dank der tollen, ehrenamtlichen Arbeit von Frau Wunderlich (auf dem Foto mit einer kleinen Gruppe), Frau Kuhn und Frau Strohm ist es möglich, viele Kinder zu unterstützen.

Dafür ein ganz großes Dankeschön!!!

Inzwischen finden sich jedoch immer mehr Kinder für diese Form der Betreuung, so dass wir uns über jede weitere ehrenamtliche Unterstützung freuen würden!

P1050896a

Die 3b bei der Arbeit am Bienenhotel

Liebe Leser,

wir haben am 23.05.2016  ein Bienenhotel  für den Winter gebaut. Wir haben Löcher in Stämme gebohrt und Bambus gebunden. Damit die Bienen einen Platz haben, um ihre Eier abzulegen.
(Hannah und Emma)

Wir haben in Hölzer mit einer Bohrmarschine Löcher gebohrt. Manchmal mit einer großen oder mit einer kleinen Bohrmaschine. Wir haben mit einer Handsäge den Bambus geschnitten und dann mit einem  Draht  zusammen geknotet.
(JACK, KIYAN UND NIMA)

Liebe Eltern,
am 23.5.2016 haben wir ein schönes Bienenhotel gebaut. Wir haben mit viel Bambus geabeitet und gebaut. Es ist sehr toll geworden…(Siehe Fotos)! Alle hatten viel Spaß. Das Bienenhotel ist für die Wildbienen, denen es schlecht geht.  Ihre Karl – Gärtner-Schule!
Malou und Laureen

Wir am Bienenhotel

Wir haben für das Bienenhotel sehr viele Matrialien verwendet z.B. Bambus, Schilf, Holz und Lehm….Wir hatten alle so viel Spaß. Siggi und Herbert haben uns geholfen wenn wir Hilfe gebraucht haben. Wir haben verschiedene Werkzeuge und Matrialen verwendet.     (Raphael und Philipp)

Känguru der Mathematik

Und noch eine Siegerehrung:

Jedes Jahr veranstaltet der Verein „Mathematikwettbewerb Känguru e.V.“, der seinen Sitz an der Humboldt-Universität in Berlin hat, für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 13 einen Wettbewerb.

Auch dieses Jahr nahmen viele Kinder unserer Schule erfolgreich daran teil. Unsere Schulleiterin Frau Gabriele Döhring ehrte die Teilnehmer am 29.4.2016 jeweils mit einer Urkunde und einem Knobelspiel. Für die Bestplatzierten unserer Schule  (Theo Hofmann, Mia Immel und Lara Nekola) gab es außerdem einen Sachpreis. Tamino Christ wurde ebenfalls mit einem Sachpreis für die meisten richtigen Lösungen in Folge belohnt.

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgeichen Rechner!

IMG_4114 Homepage