Einweihung der Nestschaukel

Kurz vor den Osterferien war es endlich so weit: Die neue Nestschaukel wurde eingeweiht!

Frau Döhring erinnerte die Kinder kurz an ihren Beitrag zur Anschaffung der Schaukel und im Beisein des Ortsvorstehers Herrn Robert Buchroth sowie einigen Lehrerinnen gab sie dann offiziell die Schaukel frei.

Bei den letzten Bundesjugendspielen hatten die Kinder beim Sponsorenlauf viel Geld erlaufen und sich dann in einer Abstimmung für die Nestschaukel entschieden. Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung des Delkenheimer Ortsbeirates konnte die Schaukel bestellt werden. In den letzten Tagen konnten die Kinder bei den Bauarbeiten zusehen und täglich Fortschritte erkennen.

Nun wünschen wir allen Kindern viel Freude beim Schaukeln!

Unsere Weihnachtsfeier 2016

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien versammelten sich alle Kinder unserer Schule in der Aula, um gemeinsam mit ihren Lehrerinnen eine Weihnachtsfeier zu gestalten. Nach einigen Worten von Frau Döhring begann das Programm.

Zuvor hatten alle Klassen, wie in jedem Jahr, eifrig drei Weihnachtslieder geübt, die an diesem Tag das schöne Programm umrahmten:
Ein musikalisches Krippenspiel der Klasse 4b wurde als erstes aufgeführt.

Dann erzählten die Kinder der Klasse 4a  die Geschichte des kleinen Kerzenstummels

und schließlich sang der Schulchor die eigens für die heutige Feier geübte Weihnachtsgeschichte vor.

Die dritten Klassen feiern Halloween

img_7137 p1060344

Gleich am ersten Tag nach den Herbstferien trafen sich die meisten Kinder aus den dritten Klassen, um eine kleine Halloween-Party zu feiern. Vor den Ferien wurde bereits die Dekoration im Kunstunterricht vorbereitet, mit der die Aula von den Kindern am 31.10.16 geschmückt wurde. Im Musikunterricht übten beide Klassen ein Lied von zwei kleinen Wölfen, das am Abend als Einstimmung auf eine Gruselgeschichte gesungen wurde.

Ein besonderes Dankeschön geht an die Eltern, die ein wunderbar gruseliges und leckeres Buffet zusammenstellten!

An dem Abend erfuhren die Kinder auch etwas über die Herkunft der geschnitzten Kürbisse, die zu Halloween überall zu finden sind und schließlich spielten alle mit großer Begeisterung ein „mörderisches“ Spiel. Viel zu schnell verging die Zeit und die Partygäste wurden von ihren Eltern wieder abgeholt.

 

Sommerlich-sportliche Aktivitäten

Zum Abschluss des Schuljahres fanden auch in diesem Jahr wieder die Bundesjugendspiele mit Sponsorenlauf statt. Die Kinder liefen ihre Runden um den Fußballplatz, um so Geld für ein neues großes Spielgerät für den Pausenhof zu sammeln.

Bei den Bundesjugendspielen konnten sich die Kinder der Klasse 2 bis 4 dann in den klassischen Disziplinen „Laufen, Springen, Werfen“ messen. Am Ende des Tages traten die Klassen der einzelnen Jahrgänge noch in der Staffel gegeneinander an. Dabei wurden sie von den übrigen Kindern und zahlreichen Eltern lautstark angefeuert.

Beim unserem Schulfest dreht sich alles um kleine Spiele, die von den einzelnen Klassen angeboten wurden. Während sich die Eltern bei schönstem Wetter die Köstlichkeiten des großartigen Buffets schmecken ließen konnten die Kinder an verschiedenen Stationen ihr Geschick beweisen: Da konnten Wasserbecher auf dem Kopf balanciert werden, ein großer „heißer Draht“ geschickt umfahren und verschiedene Aufgaben mit Tischtennisbällen  gemeistert werden. Man konnte „Dosen werfen“ spielen, Geschicklichkeitsparcours überwinden, die Mädchen ließen sich die Haare mit wundervollen Flechtfrisuren frisieren und schließlich gab es noch ein fantastisches Grusellabyrinth in einem Klassenzimmer.

P1060028

?

?

P1060030

?

?

Kopfhörer im Unterricht?

Ob Stillarbeit, Tages- oder Wochenplan: In einigen Klassen sind seit einiger Zeit leuchtend gelbe Kopfhörer im Einsatz. Sie ermöglichen, selbst konzentriert auf eine Stillarbeit zu sein, während am Nebentisch leise eine Partneraufgabe erledigt oder eine Aufgabe gemeinsam besprochen und erarbeitet wird.

Die Testphase ist so erfolgreich, dass die Anschaffung weiterer Kopfhörer vorangetrieben werden soll.

P1060014website

Dankeschön an die fleißigen Helfer!

Am Samstag, dem 11.6.2016 war in der Karl-Gärtner-Schule einiges los! Zahlreiche große und kleine Helfer verschönerten unsere Schule. Auf dem Hof wurden die Hüpfspiele neu aufgemalt, Hecken und Beete geschnitten und von Unkraut befreit. Eine besonders große Aufgabe hatten sich einige Eltern vorgenommen: Unsere Aula hat einen neuen Anstrich bekommen und macht nun, hell und freundlich, noch mehr Lust auf den Unterricht. Die 3b konnte es gleich im Musikunterricht ausprobieren!

Ein ganz großes Dankeschön an alle Helfer und Helferinnen!

P1060015website P1060017website

Endspurt im Bienenprojekt in der 3b

Wir haben Honig abgefült

Am 13.6.16 haben wir zuzammen Honig abgefüllt. Zuerst mussten wir die Deckel waschen. Danach haben wir den Honig in ein Glas umgefüllt  und den Deckel darauf geschraubt. Am Ende haben wir noch ein Etikett auf das Honig Glas geklebt.Der Tag war schön.

Jule