Die Klasse 1a bei der Kartoffelernte

Am 20.9.2018 fuhren die ersten Klassen bei schönstem Sonnenschein mit dem Planwagen zur Kartoffelernte.

Nach der lustigen, holprigen Fahrt und einem Frühstück auf dem Feld ging die Arbeit los.

Alle Kinder sammelten eifrig die zuvor gelockerten Kartoffeln und füllten sie in kleine Säcke. Wir konnten die vertrockneten Kartoffelpflanzen betrachten und auch genau sehen, wie die neuen Kartoffeln unter der Erde an der Pflanze angewachsen waren.

Linas Papa erklärte uns, wie die große Kartoffelerntemaschine funktioniert und dass es etwa acht Wochen dauert, bis damit alle Kartoffeln geerntet sind. Dazu muss es aber erst einmal ordentlich regnen, damit der Boden wieder locker wird.

In der großen Lagerhalle, zu der wir nach einer Pause mit leckerem Apfelsaft wanderten, werden alle Kartoffeln im „Riesen-Kühlschrank“ gelagert.

Es war ein toller Ausflug, der allen Kindern großen Spaß gemacht hat!

Vielen lieben Dank an die ganze Familie Bücher!

 

Klicken Sie auf die Bilder!

 

Die 4a kocht mit Herrn Piccinno

Im ersten Schuljahr, so konnten sich alle noch erinnern, konnten wir nur die leckeren Düfte riechen, die aus der Küche ins Klassenzimmer drangen.

Und jetzt stand schon das dritte, und damit auch letzte Kochen für uns mit Pasquale Piccinno an:

Die Nachtisch-Station: Süße Nudeln …. das klang spannend:

Die Hauptgericht-Station: Erst einmal Cornflakes zerkrümeln…

Und das Fleisch damit panieren und braten:

Die Vitamin-Station:

Zum Salat gabe es Pizzabrot:

  Guten Appetit!

Vielen Dank Herr Piccinno für die wunderbaren Kochtage mit Ihnen!

Klasse 3a – Bienen2017.5

Im Mai war es endlich so weit: Die Honigernte stand bevor!

 

 

Antonina,Anais,Andreea und Melis

Klasse 3a – Bienen 2017.3

Unser Bienenprojekt im März

Wie Bienen sehen

Finia,Anais und Blessing

 

Die Sprache der Bienen

Von Eda , Melis , Akasya

 

 

Imkeranzüge

Von Florian

 

Unsere Bienenweide

Herbert und Siggi haben mit viel Mühe unsere Weide vorbereitet: Das Feld wurde gepflügt, von Steinen befreit und für jedes Kind ein eigener Bereich festgelegt.

Und dann waren die beiden Klassen 3a und 3b an der Reihe:

Von bilal und yusuf

Klasse 3a – Bienen 2017.2

Unser Bienenprojekt im Februar – Texte folgen

4. Stunde:

5. Stunde

6. Stunde

Niklas, Haidar, Florian

Klasse 3a – Bienen 2017.1

Projekttag 1 (16.1.17)

 

Erste Stunde Bienen

Herbert hat  uns erklärt ,wie er Imker wurde. Dann haben wir einen Film über Bienen angesehen. Danach haben wir verschiedene Honigsorten probiert: Rapshonig, Blütenhonig, Obstblütenhonig, Kastanienhonig, Waldhonig. Wir haben auch gelernt, dass die Bienen jetzt im Winter Winterruhe halten.

 

 

Projekttag 2 (23.1.17)

Zweite Stunde Bienen

Wir haben eine Becherlupe mit einer toten Biene bekommen. Danach haben wir uns die Biene ganz genau angesehen.

 

Projekttag 3 (30.1.17)

 

?

Dritte Stunde Bienen:
Die drei Bienenwesen (Königin, Drohnen, Arbeitsbienen)

Merkmale der Königin

-2000 Eier  am Tag

-bunte Markierung

-langer Hinterleib

Merkmale der Drohnen

-faul, dick

-große Augen

-keinen Stachel

-Duftdrüse

-lange Antennen

-werden im Herbst vertrieben

-befruchten die Königin

Von Antonina, Paula und Niklas

Erste-Hilfe-Kurs der 3. Klassen

Am 10.11.16 absolvierten die Kinder der beiden dritten Klassen ihren Erste-Hilfe-Kurs.
In 6 Schulstunden wurden sie von zwei Sanitätern des Deutschen Roten Kreuzes unterrichtet. Dabei lernten die Kinder Grundsätzliches über das Rettungswesen, wie man einen Notruf absetzt und natürlich durften sie auch viele praktische Übungen machen: die stabile Seitenlage, das Anlegen verschiedener Verbände und das richtige Einwickeln in eine Rettungsdecke.

Es war ein toller Tag, an dem die Kinder viel lernten!

Herzlichen Dank an die beiden Sanitäter des Deutschen Roten Kreuzes – es hat uns großen Spaß gemacht!

2016-11-10-11-26-52 img-20161110-wa0002