Feuerwerksgrüße

Da wir in diesem Jahr an Silvester ja kein großes Feuerwerk machen durften, haben einige Kinder der Klasse 2a ein „Feuerwerk“ mit Hilfe von Klopapierrollen „abgeschossen“.
Damit grüßen sie herzlich die ganze Schulgemeinde aus dem Distanzunterricht und wünschen allen nur das Beste für das neue Jahr 2021!!!

Martinsfeier der 2. Klassen

Am 11.11.2020 feierten die Kinder der 2. Klassen in ihren Räumen ein kleines Fest, um an St. Martin zu denken. Beim Schein der Kerzen in den selbstbemalten Leuchten, hörten sie gemeinsam Martinslieder, sprachen über das Teilen und untermalten die Martinsgeschichte mit Instrumenten. So erinnerten sie sich gut an die Geschichte des römischen Soldaten, der einem frierenden Bettler die Hälfte seines Mantels schenkte.

„Wir teilen, wir teilen,
wir teilen einen Bissen Brot –
so viele Menschen sind in Not.
Wir teilen jedes kleine Licht,
wir fürchten uns im Dunkeln nicht.
Das Licht, das wollen wir teilen,
es brennt mit hellem Schein.
Es leuchten die vielen Kerzen
und keiner ist heut‘ allein.“

Ganz im Sinne dieser Zeilen erhielten die Kinder zum Abschluss einen Schokoriegel des Kindermissionswerks zu St. Martin – vielleicht hat ja der ein oder andere Leser Glück und bekam ein Stückchen ab …

Klasse 2a

Klasse 2b
Klasse 2c

Ausstellung zum Malwettbewerb „In Zeiten von Corona“

Vom 23. März bis 1. Mai 2020 veranstaltete die Kinder- und Jugendgalerie zusammen mit dem Verein die Kunstwerker e.V. einen Malwettbewerb zum Thema „In Zeiten von Corona“. Rund 80 der eingereichten Bilder sind jetzt vom 4. September bis zum 11. Dezember in der Kinder- und Jugendgalerie Wiesbaden zu sehen. Die Ausstellungseröffnung ist am 4. September um 17 Uhr im Hof hinter der Galerie.
Dort ist auch das Bild von Luna Wang aus der jetzigen Klasse 2a zu sehen, die den 3. Preis in ihrer Altersklasse bekommen hat (siehe Bericht vom 7.5.2020).
Wer Zeit und Lust hat, kann sich ihr großartiges Bild und die vielen anderen Kunstwerke ja mal vor Ort anschauen!

Regenbogen-Mäuse

Einige Kinder aus der Mäuseklasse 1a haben in der letzten Woche Regenbogen-Mäuse gezeichnet, die sie gerne auf der Schulhomepage präsentieren möchten.

Die fröhlich-bunten Zeichnungen mit dem Regenbogen als farbenfrohes Signal sind ein Zeichen der Hoffnung und Stärke. Sie sollen Mut und Freude verbreiten.

3. Platz beim Malwettbewerb

Die Kinder- und Jugendgalerie Wiesbaden hatte bis zum 19.4.2020 einen Malwettbewerb mit dem Titel In Zeiten von Corona ausgeschrieben.

Kinder sollten dabei in ihren Bildern zum Ausdruck bringen, wie es ihnen geht, was sie gerade erleben, was ihnen Angst macht und was vielleicht auch wirklich schön ist. Es ging auch um die Frage, wie es ohne Schule ist und den ganzen Tag hauptsächlich zu Hause zu sein.

Die Bilder werden ausgestellt und Preise gibt es auch. Wenn genügend Werke zusammenkommen, könnte es auch ein Buch oder einen Katalog über diese besondere Zeit geben.

Luna aus der Klasse 1a hat an diesem Wettbewerb teilgenommen und mit ihrem Bild den 3. Platz in ihrer Altersklasse (7-11 Jahre) gewonnen.
Ihr Kunstwerk darf hier gezeigt werden:

Wir sind stolz auf ihre Leistung und gratulieren ihr ganz herzlich zu diesem Erfolg!

WIR BLEIBEN ZUHAUSE

Die Kinder der Klasse 1a schicken von zu Hause aus kreative Grüße an alle!

Auch wenn wir räumlich auf Distanz gehen müssen, halten wir umso mehr zusammen. Denn nur so kann sich das Virus langsamer verbreiten. Und wer sich schützt, schützt auch andere! Natürlich sehnt sich jeder danach das schöne Wetter zusammen mit Freunden zu verbringen, aber jetzt gilt es an alle zu denken! 

Die Klasse 1a im Bücherbus

Am 12.3.2020 hat die Klasse 1a endlich die langersehnte Führung im Bücherbus gehabt.

Alle Kinder wissen jetzt, wann und wie sie sich Bücher, Zeitschriften und Spiele ausleihen können.

Alle 14 Tage können sich die Kinder nun kostenlos mit neuem Lesestoff versorgen!

Stolz präsentieren die Schüler und Schülerinnen ihre ausgeliehenen Bücher und eine erste Lesezeit wurde genossen!