Urkundenverleihung

Am 17.7.2015 würdigte Frau Zerenner die hervorragenden Leistungen bei den Bundesjugendspielen. Alle Kinder und Lehrerinnen versammelten sich in der Aula und Frau Zerenner überreichte zahlreiche Ehrenurkunden an die besten Sportler und Sportlerinnen der Klassen 2 bis 4. Die übrigen Urkunden wurden den Klassenlehrerinnen übergeben, die sie an die Kinder weitergaben. In den 1. Klassen erhielt jedes Kind von seiner Klassenlehrerin eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme an den Minibundesjugendspielen.

DSC_1768

 

Vit Farm – ein Ausflug der 1a und 1b

Unser Besuch auf der Vit Farm in Erbenheim war eine prima Fortsetzung unseres Gartenbesuchs. Denn hier war alles natürlich viel größer und die Kinder konnten noch viel mehr dazu lernen und sich dabei auch noch sportlich betätigen!

Ein Gartenbesuch der 1a und 1b

Die Klassen 1a und 1b duften im Rahmen der Projektwoche den schönen, großen Garten der Familie Decher besuchen. Nach einer kleinen Wanderung gab es jede Menge zu entdecken, kennen lernen und kosten.
Inmitten von großen Obstbäumen und bunten Blumen durften wir verschiedene Obst- und Gemüsesorten betrachten und naschen, duftende Kräuter bestaunen und schließlich noch ein bisschen Bienenkunde mit einigen sehr mutigen Kindern und leckerem Honig erleben. Wir haben sogar gesehen, wie zwei Bienchen aus ihren Waben geschlüpft sind! Und nicht zu vergessen, die 60 Jahre alte Schildkröte der Familie, die die Kinder so begeisterte.

Es war ein schöner, lehrreicher Besuch in der „Natur rund um unsere Schule“.

Einen lieben Dank an die ganze Familie Decher!

Projektwoche in der 1a

Am 13.7.2015 begann unsere Projektwoche zum Thema „Die Natur rund um die Schule“.

In Windeseile bastelten wir die Wiesensuchschachteln, um noch vor den angerückten Rasenmähern unsere Schulwiese zu besuchen. Zum Glück schafften wir es gerade noch, alle Suchaufträge zu bearbeiten!

Im Klassenzimmer wurden die Fundstücke gesichtet, dazu erzählt und manch Entdeckung in den einzelnen Schachteln gemacht.

Die gesammelten Blumen unserer Blumenwiese wurde mit Hilfe von Karteikarten und Bestimmungsbüchern von den Kindern ganz alleine bestimmt und am PC ein Wiesenblumensuchspiel kennen gelernt.

Schulfest 2015

Bei allerschönstem Sommerwetter konnte Frau Zerenner die Familien und Gäste begrüßen und die Schulkinder sangen das mehr als passende Lied „Sommerkinder“. Und damit war das diesjährige Schulfest auch schon eröffnet.

Unter dem Motto „Spiel, Sport und Spaß“ hatten im Vorfeld die Eltern aller Klassen wunderbare Spielstationen vorbereitet, bei denen sich alle Kinder der Schule sowie deren Geschwister und Freunde in verschiedenen Diziplinen üben konnten.

Trotz großer Hitze waren die Kinder unermüdlich von Station zu Station unterwegs. Zwischendruch konnten sie sich unter dem eilig herbeigeholten Rasensprenger erfrischen und schon konnte es weiter gehen. Die Eltern hatten wieder ein leckeres Buffet zusammengetragen, das in der Aula bereit stand. Im Schatten unter der Pergola ließen es sich die Eltern, die gerade keinen Dienst hatten, gut gehen.

In diesem Jahr gab es noch eine Besonderheit: Die dritten Klassen verkauften den ersten, besonders leckeren Honig ihres Projektes „Bienen im Klassenzimmer“, der natürlich reißenden Absatz fand!

Einen ganz herzlichen Dank an alle, die so eifrig zum Gelingen unseres Festes beigetragen haben!

Mathematikwettbewerb Känguru

Känguru der Mathematik

Der Mathematikwettbewerb für Schüler und Schülerinnen der Klassen 3 bis 13 fand am 19. März 2015 an über 10.000 Schulen in Deutschland und weltweit in über 60 Ländern statt.

Auch die Karl-Gärtner-Schule nahm mit 24 Kindern aus den Klassen 3 und 4 teil und konnte dabei hervorragende Ergebnisse erzielen:

Peer-Niklas (3a) und Linda (4a) belegten einen 2. Platz und Gabriel, Oliver und Abel (alle 4a) konnten sich über ihre 1. Plätze freuen.

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhielten in einer kleinen Feier eine Urkunde, ein Knobelspiel und das Lösungsheft zu den 24 Knobelaufgaben überreicht.

Herzlichen Glückwunsch!

IMG_5778 IMG_5782 IMG_5791

Gemeinsames Frühstück in der 1a

Passend zum Lesebuchtext haben wir unser erstes großes Frühstück genossen:

Nikolausfeier der 1. Klassen

In einer gemütlichen Feier haben die Kinder unserer beiden 1. Klassen an den Heiligen Nikolaus gedacht. Die katholische Religionsgruppe der 3. Klassen führte ein Stück auf, in dem Nikolaus einer Familie in Not hilft.

Alle sangen gemeinsam ein Nikolauslied und anschließend erfuhren die Kinder noch ein wenig über Bischof Nikolaus, der in Myra in der heutigen Türkei lebte.

Passend zum Thema teilten sich die Kinder leckere Weckmänner, Mandarinen und Nüsse.

Bäume, Blätter und Früchte in der 1a

Welcher Baum ist das? Wie heißt diese Frucht? Wohin gehört dieses Blatt?

Bei der Arbeit in der Bäume-Werkstatt:

Die Klassen 1a und 1b im Galli Theater Wiesbaden

Am 13.10.14 machten sich die Kinder der 1a und der 1b auf zu ihrem ersten Ausflug. Mit dem ESWE-Bus ging es nach Wiesbaden und dann noch ein Stückchen zu Fuß bis zum Galli Theater. Dort durften wir das Mitmachstück „Mutter Erde“ sehen. Alle Kinder hatten viel Spaß und halfen gerne mit, die riesigen Müllberge, die sich rund um „Mutter Erde“ auf der Bühne angesammelt hatten, in die richtigen Mülltonnen einzuordnen.

Zum Schluss wurden sogar noch alle Jungs zum Ritter und alle Mädchen zum Burgfräulein „geschlagen“.

Es war ein gelungener Ausflug, der hoffentlich auch einen bleibenden Wert haben wird.

DSC_0797