4c Unsere Klassenfahrt nach Oberursel

Dienstag, 10.9.13

Als wir ankommen sind, war ich geschockt: Im Zimmer war ein Hochbett, alles war sehr sauber und dann war da noch ein richtig großes Hochbett. Dort waren 5 Betten aneinander.  Dann haben wir, Enis, David, Andreas, Lukas, Luca, Mohammmad, Alaa und Sebastian unsere Betten bezogen. Dann haben wir eine Kuscheltierparty gemacht und da waren alle in unserem Zimmer.

DSC_0629Nach 2 stunden haben wir eine Rallye mit Aufgaben bekommen. The end!

Von Enis

 

 

Mittwoch, 11.9.13

Erstmal mussten wir frühstücken. Es gab als Frühstück :Butter, Nutella, Brötchen, Wurst und Cornflakes.

DSC_0636

Als wir fertig waren sollten wir die Zähne putzen und uns umziehen. Endlich hatten wir Freizeit. Dann haben Luca und ich Tischtennis gespielt. Danach sollten wir uns Lunch-Pakete machen für den Hessenpark. Schließlich sind wir los gelaufen zum Hessenpark. Als wir am Bus waren sind wir eingestiegen und losgefahren. Im Hessenpark haben wir eine Rallye gemacht wo wir in manche Häuser gehen mussten. Endlich hatten wir die Hälfte geschaft.

IMG_6834

Dann hingen wir an einer Frage fest. Als wir in einem Haus waren und geschrieben haben  war  es so still. Das fanden wir komisch und deswegen haben wir nachgeschaut ob noch einer da ist. Plötzlich fanden wir unsere Klasse nicht. Wir haben überall nach ihnen gesucht aber wir fanden sie nicht. Endlich haben wir unsere Nachbarklasse gefunden. Sie haben gesagt, dass unsere Klasse im Moment in einer Mühle  ist. Schließlich kamen sie wieder. Danach sind wir zurückgefahren. Es gab Abendessen und dann schrieben wir Tagebuch.

Der Tag war sehr schön 😀

Sebastian und Lukas

Donnerstag, 12.9.13

– folgt noch-

 

Freitag, 13.9.13

IMG_7551Heute Morgen sind wir, also die Mädels, glaube ich gleichzeitig aufgestanden. Nun haben wir uns entschieden unsere Koffer zu packen. Dann kam die Frau Kerremans in unser Zimmer und hat uns geweckt. Dann hat sie gesagt, dass der Tischdienst kommen soll. Danach gab es Essen -mhh schmeckt das lecker! Um halb elf war dann die Abfahrt. Der Bernd und ein anderer Mann haben die Koffer in den Bus reingequetscht. Nun sind wir losgefahren. Um kurz nach elf sind wir  an der Schule angekommen. Meine Mutter kam ein bisschen später. Sie hat mich begrüßt und umarmt. Dann haben wir meinen Koffer genommen und sind nach Hause gegangen.

von Nené

Die Abfahrt

Gestern haben wir einen bunten Abend gemacht. Einige Kinder haben gesungen, einige haben Pamtomime gemacht. Nach dem Programm mussten wir leider schlafen gehen. Heute bin ich dann als letzte aufgewacht. Frau Kerrenans hat uns wie immer geweckt. Dann mussten wir Koffer packen, aber wir sind nicht fertig geworden. Deswegen mussten wir nach dem Frühstück weiter packen. Dann hatten wir wir ein bisschen Zeit zum Spielen. Ich habe Fußball gespielt. Zum Schluss haben wir Klassenfotos gemacht und dann kam der Bus. Wir sind alle eingestiegen.

Ich fand die Klassenfahrt schöne und es war schade, dass sie so schnell zu Ende war.

Vici