Nicht mit mir!

Die dritten Klassen der Karl-Gärtner-Schule erhielten vom 27.01. bis 30.01.2014 das Verhaltenstraining „Nicht mit mir!“ für Grundschüler durch Frau Lapp, eine Mitarbeiterin von SMOG e.V. – „Schule machen ohne Gewalt“ ist ein Konzept des Vereins SMOG e.V. in Verbindung mit dem Polizeipräsidium Osthessen zur Gewaltvorbeugung bei Kindern und Jugendlichen. Dabei wurde den Kindern ein Handlungskonzept zur Stärkung des Selbstbewusstseins, zur Wahrnehmung von „angstmachenden Situationen“ sowie zu entsprechendem Verhalten in solchen Augenblicken vermittelt. Zuvor wurden die Eltern am 22.01.2014 auf einem Elternabend durch Frau Lapp über das Training informiert.
In acht Unterrichtsstunden wurden dann in der darauffolgenden Woche spielerisch und kindgerecht mit den Schülern und Schülerinnen z. B. folgende Themen behandelt:
• Wie verhalte ich mich, wenn ich von einem Autofahrer angesprochen werde?
• Bei wem darf ich mitfahren?
• Was tue ich, wenn ich mich gestört, belästigt oder verfolgt fühle?
• Wie verhalte ich mich, wenn ich alleine zu Hause bin?
• Welche Gefahren lauern im Internet?
Das Training sowie die Begleitmaterialen wurden der Schule kostenfrei angeboten – dafür sind wir sehr dankbar! Unabhängig davon stellen wir Ihnen natürlich frei, dem Verein eine Spende zukommen zu lassen. Detaillierte Informationen über SMOG e.V. erhalten Sie bei www.smogline.de.


Videos