Erst arbeiten die Bienen, dann die Kinder – Honig schleudern in der 3b

Das Bienenprojekt im HR Fernsehen

 

Heute haben wir mit einer Gabel, die  ganz viele Zacken hat, von den Waben die Verdeckelung abgemacht. Der Honig, der da herausgekommem ist, hat lecker geschmeckt. Dann haben wir zwei Wabenrahmen in eine Schleuder getan, die extra für Honig ist. Und dann wurde ganz schnell an einer Kurbel gedreht. Unten an der Schleuder kam der ganze Honig heraus. Wir sind dann ins Klassenzimmer gegangen, weil uns Siggi noch einige Dinge über unsere Bienen im Klassenzimmer erzählen wollte. Es war wirklich der tollste Tag in unserem Leben.
(Lina und Amelie)

Wir schleudern Honig

In der 5.Stunde hatten wir Bienenprojekt. Wir wurden in 3 Gruppen aufgeteilt. Die erste und die zweite Gruppe haben zuerst Honig geschleudert. Die dritte Gruppe war zuerst im Klassenzimmer. Dann wurde auch getauscht. Wir haben die obere Schicht der Waben mit einer Gabel abgemacht und dann die Waben geschleudert. Am Ende durften wir natürlich auch von dem Honig probieren.
( Marie und Jule)

Heute wurden wir in 3 Gruppen eingeteilt. Einige sind mit Siggi in Klassenraum gegangen und Siggi hat uns gefragt, wie viel wir für den Honig nehmen sollen? Alle Kinder der Gruppe haben Preisvorschläge gemacht!Wir haben uns auf 4,50 € geeinigt.
(Denis, Luca und Felix)