Nikolausfeier der Klassen 1a und 1b

Am 6.12.17 trafen sich am Schulvormittag alle Erstklässler der Karl-Gärtner-Schule in der Aula, um gemeinsam Nikolaus zu feiern. Nachdem Fragen rund um das Thema „Nikolaus“ gemeinsam geklärt wurden, führte zunächst die Klasse 1a das „Nikolaus ABC“ auf.

Danach führten die Kinder der Klasse 1b zwei Nikolausgedichte auf.

Viel Freude bereitete sowohl den Darstellern (Klasse 1b) als auch den Zuschauern (Klasse 1a) ein freudiger Tanz mit bunten Tüchern.

Am Ende wurde voller Spannung der dicke, große Jutesack geöffnet. Darin waren 22 Weckmänner, die die Kinder untereinander teilen konnten.

Adventswerkstatt

Am Nachmittag des 24.11.17 war es endlich so weit: die Kinder der Klasse 1a trafen sich zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern zum gemeinsamen Backen und Basteln an der Karl-Gärtner-Schule. Zu Weihnachtsmusik, einem warmen Kakao und Lebkuchen wurde der Teig bearbeitet: es wurde fleißig geknetet, ausgerollt, ausgestochen, gebacken und verziert. Am Ende duftete es herrlich nach all den selbst gebackenen Plätzchen, die den Kindern der Klasse 1a die Adventszeit versüßen werden.

Neben dem Backen wurde auch tatkräftig all das gebastelt, was wir für unser Adventsritual brauchen: 24 Kerzen und 20 verzierte Herzen aus buntem Karton, unser Klassenadventskalender bestehend aus 24 verzierten Papprollen und jede Menge Weihnachtssterne zur Dekoration unserer Fenster.

Zum Abschluss führten die Kinder noch das „Nikolaus ABC“ auf.

Unser erster Ausflug…

Endlich ist es soweit…die Klasse 1a macht ihren ersten Ausflug. Mit dem Bus geht es nach Wiesbaden zum Galli Theater. Dort schauen sich die Kinder das Stück „Mutter Erde spricht zur ihren Freunden“ an. In diesem Stück kommen ein Prinz, eine Prinzessin, eine zu besiegende Duschkopfschlange und leider auch jede Menge Müll drin vor. Zum Glück gibt es ja unsere Kinder. Sie helfen tatkräftig mit, den Müll richtig wegzusortieren und werden am Ende zum Ritter bzw. zur Prinzessin geschlagen. (28.9.2017)

 

Kunst „Klecks, der Ausreißer“ Klasse 1a

Die Kinder der Klasse 1a hören die Geschichte von Klecks, dem Ausreißer. Klecks reißt von zu Hause aus und streunt durch die Gegend. Er macht einen Abstecher zum Bäcker und Metzger, bevor er schließlich im Farbenladen landet. Dort stößt er versehentlich ein Regal um, und es kippen Eimer mit roter, gelber und blauer Farbe über ihn. Klecks ist nun kunterbunt und traut sich erst mitten in der Nacht nach Hause zu seinem Herrchen Herrn Streng.

In Anlehnung an die Geschichte gestalten die Kinder ihren ganz eigenen „Klecks“ und lassen gelbe, rote und blaue Farben über ihn laufen. Die Kinder staunen nicht schlecht, als sich vor ihren Augen die Farben teilweise mischen und neue Farben wie Orange, Lila, Grün oder Braun entstehen. (Oktober 2017)