Stadtmeister Mädchenfußball 2017

Die Breckenheimer Sport- und Kulturhalle stand am Freitag, den 10. November 2017 wieder ganz im Zeichen des Mädchenfußballs. Über fünf Stunden kämpften die Mannschaften aus insgesamt 16 Wiesbadener Grundschulen um den ersten Platz in der Stadtmeisterschaft. Am Ende machte die Delkenheimer Karl-Gärtner-Schule, fünf Jahre nach ihrem letzten Stadtmeistertitel, mit einem 1:0-Sieg gegen die Europaschule Dr. Obermayr das Rennen. Sie erhielt damit nicht nur den ersehnten Pokal, sondern auch den Wanderpreis der Deutschen Olympischen Gesellschaft.

Die Mannschaft von Michael Krenz trainiert und hervorragend eingestellt, gewann zwei Vorrundenspiele und spielte eins unentschieden. Somit belegte sie in der Vorrunde in ihrer Gruppe mit 7 Punkten Platz 1.

Auch in den Ko-Spielen zeigte die Mannschaft der Karl-Gärtner-Schule die nötige Ruhe und Gelassenheit sowie ein fantastisches Stellungsspiel. Im Viertelfinale bezwangen sie die Mädchen von der Geschwister-Scholl Schule mit 1:0 und im Halbfinale die Mädchen von der Grundschule Bierstadt mit 2:0

Das Finale hätte spannender nicht sein können. Karl-Gärtner-Schule gegen die Mädchen von der Grundschule Dr. Obermayer. Lange Zeit zeigten beide Mannschaften ein sehr ausgeglichenes Spiel, jedoch kurz vor Abpfiff gelang Luisa das Siegtor.

Die Sportlehrerin Frau Franz und die mitfieberten Eltern auf der Tribüne feierten ausgelassen den verdienten Turniersieg ihrer Mädels.

 

 

1. Platz beim Wettkampf Orientierungslauf

Am letzten Donnerstag vor den Herbstferien fand der jährliche Orientierungslauf der Wiesbadener Grundschulen statt. Gestartet wurde wie jedes Jahr im Kohlheck / Weilburger Tal – und alle 18 gemeldeten Mannschaften waren pünktlich zu Startbeginn anwesend. Das Wetter spielte mit und einem schönem Wettkampf stand nichts mehr im Wege.

Begleitet wurden die vier Jungen und zwei Mädchen von Oberstufenschülern von der Carl – von – Ossietzky – Schule. Nachdem die Kinder die 4,2 Kilometer schnell hinter sich gebracht hatten, warteten alle gespannt auf die Siegerehrung. Die Kinder waren mit ihrem Lauf sehr zufrieden, aber welcher Platz kam wohl heraus?

Endlich war es soweit und die Siegerehrung begann. Von hinten wurde mit dem Aufrufen der Schulen und der dazugehörigen Platzierung begonnen. Als die Karl – Gärtner Schule bei den ersten zehn Schulen noch nicht dabei war, wurde es immer spannender. Als alle Schulen aufgerufen waren und nur noch die Karl – Gärtner – Schule übrig blieb, konnten es die Kinder selbst kaum glauben – 1. Platz.

Als der 1. Platz verkündet wurde, hielt es keinen von den Kindern mehr auf ihren Plätzen. Sie freuten sich rießig, konnten es selbst kaum glauben.

Zufrieden und überglücklich fuhren alle Kinder zurück nach Delkenheim und präsentieren den Wanderpokal und den Schulpokal ihren Klassenkameraden und Klassenkameradinnen.

Ein ganz großes Lob an die tolle Organisatio, die super Begleitung durch die Oberstufenschüler und Urkunden und Pokale.

 

Hier kann die Urkunde heruntergeladen werden: Urkunde OL_neu218

Hier der Bericht aus dem Erbenheimer Anzeiger vom 27.10.2017

2. Sieger bei der Ehrungsfeier der Wiesbadener Grundschulen für Teilnahme und Leistung bei Sportwettkämpfen

Auch in diesem Jahr wurden alle Grundschulen, die bei den Schulwettkämpfen mehr als 50 Punkte erreicht hatten, zur traditionellen Ehrung eingeladen. Dieses Jahr fand die Feier in der Turnhalle der Grundschule Dr. Obermayer in Wiesbaden statt. Feierlich umrahmt wurde sie von zahlreichen Beiträgen tänzerischer und musikalischer Art.
Dieses Jahr erreichte unsere Schule 132,2 Punkte und belegte damit hinter der Grundschule Nordenstadt den 2. Platz.

Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder, die mit großem Eifer und Engagement für alle Wettkämpfe trainiert haben und hervorragende Ergebnisse erzielten. Besonders hervorzuheben sind der 1. Platz beim Turnwettkampf und der 3. Platz im Orientierungslauf.

7. Platz beim Wettkampf – Leichtathletik

Am 24.05.2017 fand der letzte Grundschulwettkampf des Schuljahres 2016 / 2017 statt. Die Karl – Gärtner – Schule startete mit einem Team von fünf Mädchen und fünf Jungen. Besonders im Weitsprung zeigten alle Schüler und Schülerinnen hervorragende Ergebnisse. Philipp schaffte es sogar 4,50 m weit zu springen.

Am Ende holten die Kinder den 7. Platz bei 27 startenden Schulen. Ein schönes Ergebnis. Es reichte sogar für einen Pokal, da alle Schulen bis Platz acht einen Pokal erhielten.

Urkunde Leichathletik212

1. Platz beim Wettkampf – Turnfest

Zum ersten Mal holten die Kinder der Karl-Gärtner-Schule beim traditionellen Turnwettkampf den ersten Platz. Nach hervorragenden Ergebnissen beim Turnen und beim Geschicklichkeits-wettbewerb, reichte ein mittlerer Platz beim Handicapwerfen für den ersten Platz in der Gesamtwertung. Die Freude bei den Kindern war rießig. Nach dem offiziellen Pressefoto rannten die Kinder alle freudestrahlend durch die Breckenheimer Sport- und Kulturhalle. Allen teilgenommen Kindern ein großer Dank für die hervorragenden Leistungen und die tolle Platzierung.

Hier der Link zum Bericht im Wiesbadener Kurier: http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/turnfest-der-wiesbadener-grundschulen_17780060.htm“>Turnfest der Wiesbadener Grundschulen (Wiesbadener Kurier, 28.03.2017)</a>

Handballspielfest in Breckenheim 15. Platz

Unsere Spieler und Spielerinnen

Wettkampf Orientierungslauf 3. Platz

bild-wettkampf-2016Am 13. Oktober 2016 fuhren Dana, Lina, Madita, Fabian, Nils, Felix und Frau Franz nach Kohlheck in den Wald zum Wettkampf Orientierungslauf. 19 Schulen traten gegeneinander an. Als erstes wurde ausgelost, wer wann startet. Die Karl – Gärtner Schule startete als 9. Schule. Jede Schule startete mit einem Abstand von drei Minuten. Während des Laufes überholten die Kinder der Karl – Gärtner Schule eine andere Schule. Am Ende belegte unsere Schule den 3. Platz. Jedes Kind bekam einen kleinen Kompass und alle zusammen eine schöne Urkunde und einen tollen Pokal. Es war ein anstrengender, aber wunderschöner Wettkampf.

Bericht von Dana und Felix

Am Donnerstag, den 13.10.2016 hatten die Kinder der Karl – Gärtner Schule Orientierungslauf im Kohlheck. Die Klasse 4a und 4b waren dabei. Von der Klasse 4a waren Nils, Madita, Felix, Dana, Fabian und von der Klasse 4b war nur Lina dabei. Als alle Kinder da waren,  wurde zuerst aus gelost, wer als erster startet. Danach war noch Zeit zum Fußball spielen und essen. Zum Schluss wärmten wir uns auf. Dann ging es los. Wir starteten  als 9 Mannschaft, unser Helfer hieß Adrian. Während des Laufes überholten wir eine Mannschaft. LAm Ende wurden wir 3. Platz. Nach dem Wettkampf fuhren wir wieder mit dem Bus in die Schule zurück.

Bericht von Fabian und Nils

Jungenfußballturnier am 14.9.2016 – 9. Platz

maskottchenAm 14.9.2016 fand das schon traditionelle Jungenfußballturnier der Wiesbadener Grundschulen auf den Plätzen des FV Wiesbaden / Rheinhöhe statt. 36 Mannschaften waren dieses Jahr bei herrlichem Sommerwetter am Start. Nach guten Spielen in der Vorrunde, war unsere Schule Gruppenerster der Gruppe 3 und trat im Achtelfinale gegen die Schüler der Justus von Liebig Schule aus Erbenheim an. Nach einem spannenden Spiel gewannen die Gegner 2:0 und zogen damit ins Viertelfinale ein, unsere Mannschaft schied leider aus – belegte aber einen guten 9. Platz. Alle Kinder gewannen eine Freikarte für das nächste Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden und einen Fußball, der von allen signiert wurde.

gruppenbild