Unsere Bienen in den Medien

Bienen in der Hessenschau

Am 30.5.2016 wurde in der ungekürzten Ausgabe der Hessenschau um 19:30 Uhr ein Bericht von unserem Bienenprojekt in der Schule gezeigt. Bereits einige Wochen vorher waren die Reporter bei uns in der Schule, um die Kinder und die Arbeit an und mit ihren Bienen zu filmen.

Hier das ganze Video: http://hessenschau.de/tv-sendung/video-16712.html

 

Bienen im Wiesbadener Kurier

Am 31.5.2016 berichtete der Wiesbadener Kurier unter der Rubrik Wiesbadener Stadtteile von dem Projekt unter dem Titel: „Süßer ist kein Schulstoff – Karl – Gärtner Schüler produzieren ihren eigenen Honig.“

Hier geht es zum Zeitungsartikel: http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/stadtteile-wiesbaden/delkenheim/suesser-ist-kein-schulstoff-gaertner-schueler-in-delkenheim-produzieren-ihren-eigenen-honig_16944320.htm

Bienenbericht aus dem Rhein Main Wochenblatt „VorOrt“ vom 21.5.2016

IMG_1035

3. Platz bei den Stadtmeisterschaften Leichtathletik

Leichtathletik_Urkunde195Am 7.6.2016 fand der letzte Schulwettkampf der Wettkampfsaison 2015 / 2016 Leichtathletik – im Helmut Schön Park in Wiesbaden – statt. 29 Grundschulen gingen bei herrlichem Sommerwetter an den Start. Besonders spannend war der 800 Meter Lauf am Ende der Veranstaltung. Aus unserer Gruppe belegte bei 20 Läuferinnen Katie den 1. Platz mit einer Zeit von 3:01,39 und Annika den 2. Platz mit einer Zeit von 3:04,44. Mia warf 32 m weit. Zum Schluss wurden alle Ergebnisse zusammengezählt und wir belegten nach der Konrad Duden Schule und der Schumannschule den 3. Platz. Hier geht es zur Urkunde: Leichtathletik_Urkunde196

Bild Leichtahtletik Internet

Eine tolle und erfolgreiche Wettkampfsaison geht zu Ende. Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder für ihre erfolgreichen Leistungen in diesem Schuljahr.

Die Klasse 2a pflanzt endlich Bohnen

Nachdem einige Bohnen schon bei Kindern der Klasse zu Hause weiter wachsen haben es die übrig gebliebenen endlich geschafft: Sie sind in Paulas Garten umgezogen.

Bei schönstem Sonnenschein und wohligen Temperaturen sind wir losgezogen. Schnell noch die Schuhe gewechselt und die Schaufeln geholt – und schon konnte es los gehen.

Nun sind wir gespannt, was aus unseren Pflänzchen wird.

Vielen Dank an Paulas Familie!

Schultennisturnier an der Karl – Gärtner Schule

GruppenfotoAm 31.5.2016 fand das erste schulinterne Tennisturnier der Kinder der Karl – Gärtner Schule Klasse 2 – 4 in Kooperation mit dem TC Delkenheim statt. 28 Kinder hatten sich freiwillig gemeldet an diesem Turnier teilzunehmen. Die Kinder spielten in jahrgangsübergreifenden Vierer bzw. Fünfergruppen gegeneinander. Gefordert war ein Geschicklichkeitswettbewerb und zwei Einzel und zwei Doppel zu spielen. Begeistert meisterten alle Kinder die an sie gestellten Herausforderungen und unterstützten sich tatkräftig gegenseitig. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielt jedes Kind ein Schultennis T – Shirt, eine Urkunde und eine kleine Medaille.

Erst arbeiten die Bienen, dann die Kinder – Honig schleudern in der 3b

Das Bienenprojekt im HR Fernsehen

 

Heute haben wir mit einer Gabel, die  ganz viele Zacken hat, von den Waben die Verdeckelung abgemacht. Der Honig, der da herausgekommem ist, hat lecker geschmeckt. Dann haben wir zwei Wabenrahmen in eine Schleuder getan, die extra für Honig ist. Und dann wurde ganz schnell an einer Kurbel gedreht. Unten an der Schleuder kam der ganze Honig heraus. Wir sind dann ins Klassenzimmer gegangen, weil uns Siggi noch einige Dinge über unsere Bienen im Klassenzimmer erzählen wollte. Es war wirklich der tollste Tag in unserem Leben.
(Lina und Amelie)

Wir schleudern Honig

In der 5.Stunde hatten wir Bienenprojekt. Wir wurden in 3 Gruppen aufgeteilt. Die erste und die zweite Gruppe haben zuerst Honig geschleudert. Die dritte Gruppe war zuerst im Klassenzimmer. Dann wurde auch getauscht. Wir haben die obere Schicht der Waben mit einer Gabel abgemacht und dann die Waben geschleudert. Am Ende durften wir natürlich auch von dem Honig probieren.
( Marie und Jule)

Heute wurden wir in 3 Gruppen eingeteilt. Einige sind mit Siggi in Klassenraum gegangen und Siggi hat uns gefragt, wie viel wir für den Honig nehmen sollen? Alle Kinder der Gruppe haben Preisvorschläge gemacht!Wir haben uns auf 4,50 € geeinigt.
(Denis, Luca und Felix)

Unsere Hausaufgabenbetreuung

Viele Kinder unserer Schule besuchen die Betreuung des Fördervereins und erledigen dort auch ihre Hausaufgaben.

Für Kinder, die nicht in der Betreuung sind, bietet die Karl-Gärtner-Schule eine separate, kostenlose Hausaufgabenbetreuung an. Sie findet in der Regel dienstags, mittwochs und donnerstags statt und dauert jeweils eine Schulstunde.

Die Gruppen sind so eingeteilt, dass die Kinder direkt im Anschluss an ihren Unterricht zur Hausaufgabenbetreuung gehen können.

Dank der tollen, ehrenamtlichen Arbeit von Frau Wunderlich (auf dem Foto mit einer kleinen Gruppe), Frau Kuhn und Frau Strohm ist es möglich, viele Kinder zu unterstützen.

Dafür ein ganz großes Dankeschön!!!

Inzwischen finden sich jedoch immer mehr Kinder für diese Form der Betreuung, so dass wir uns über jede weitere ehrenamtliche Unterstützung freuen würden!

P1050896a

Die 3b bei der Arbeit am Bienenhotel

Liebe Leser,

wir haben am 23.05.2016  ein Bienenhotel  für den Winter gebaut. Wir haben Löcher in Stämme gebohrt und Bambus gebunden. Damit die Bienen einen Platz haben, um ihre Eier abzulegen.
(Hannah und Emma)

Wir haben in Hölzer mit einer Bohrmarschine Löcher gebohrt. Manchmal mit einer großen oder mit einer kleinen Bohrmaschine. Wir haben mit einer Handsäge den Bambus geschnitten und dann mit einem  Draht  zusammen geknotet.
(JACK, KIYAN UND NIMA)

Liebe Eltern,
am 23.5.2016 haben wir ein schönes Bienenhotel gebaut. Wir haben mit viel Bambus geabeitet und gebaut. Es ist sehr toll geworden…(Siehe Fotos)! Alle hatten viel Spaß. Das Bienenhotel ist für die Wildbienen, denen es schlecht geht.  Ihre Karl – Gärtner-Schule!
Malou und Laureen

Wir am Bienenhotel

Wir haben für das Bienenhotel sehr viele Matrialien verwendet z.B. Bambus, Schilf, Holz und Lehm….Wir hatten alle so viel Spaß. Siggi und Herbert haben uns geholfen wenn wir Hilfe gebraucht haben. Wir haben verschiedene Werkzeuge und Matrialen verwendet.     (Raphael und Philipp)

Schüler lesen Zeitung

Über 5 Wochen lang erhalten die Viertklässler jeden Tag eine Ausgabe des Wiesbadener Kuriers.

Im Rahmen des Projekts „Schüler lesen Zeitung“ gibt es eine tägliche Lesezeit. Die Schüler verarbeiten ihre Eindrücke in ihrem Lesetagebuch, lernen wichtige Fachbegriffe kennen, stellen eigene Titelseiten her und halten Kurzpräsentationen über ausgewählte Artikel.

Am Ende des Projekts soll eine Schülerzeitung mit selbst geschriebenen Artikeln erscheinen.

IMG_9843 IMG_9844 IMG_9845 IMG_9846 IMG_9848