Weihnachtsfeier 2017

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien versammelten sich traditionell alle Kinder unserer Schule in der Aula, um gemeinsam mit ihren Lehrerinnen die diesjährige Weihnachtsfeier zu gestalten. Nach der Begrüßung durch Frau Döhring begann das Programm. Alle Klassen haben, wie in jedem Jahr, fleißig drei Weihnachtslieder einstudiert, die das Programm umrahmten:

Das Weihnachtsstück der Klasse 4a, in dem die Kinder auch das Lied „Vom Himmel hoch da komm‘ ich her“ sangen, wurde als erstes aufgeführt.

Später spielte die Klasse 4b das Gedicht- und Weihnachtsspiel „Engel der Weihnacht“ vor.

Außerdem spielten Leni und Niclas aus der Klasse 3a die Lieder „Gloria“ und „Leise rieselt der Schnee“ auf dem Klavier. 

Einen sehr gelungenen Abschluss fand die Feier mit dem fröhlichen Lied „Feliz Navidad“, das die gesamte Schulgemeinschaft aus vollem Herzen gesungen hat.

Vorlesetag in den vierten Klassen

  

Am Freitag, den 17.11.2017 besuchten sechs Schülerinnen der Oranienschule Wiesbaden die Karl-Gärtner-Schule in Delkenheim, um im Rahmen des „Internationalen Vorlesetags“ den Viertklässlern altersgerechte Bücher vorzulesen. Die Schülerinnen Emma Fischer, Rebecca Lambert und Jessica Ullrich lasen in der Klasse 4a von Andrea Kerremans das Buch „Die Zugmaus“ von Uwe Timm vor, während Zoe Davis, Malin Thomas und Ellen Richardt der Klasse 4b von Eleonora Kerstan Auszüge aus dem Buch „Judy Moody“ von Megan McDonald vortrugen. Nachdem der Vorleseteil beendet war, durften die Viertklässler ihre Meinung zu den Büchern äußern und im Anschluss noch Fragen zu den weiterführenden Schulen stellen, denn diese wichtige Entscheidung steht für sie in den kommenden Monaten an. Die Gymnasiastinnen sind alle ehemalige Schülerinnen der Karl-Gärtner-Schule, die den Internationalen Vorlesetag dafür nutzten, wieder einmal ihre alte Grundschule zu besuchen. Für alle Teilnehmer war dies eine gelungene Premiere der Zusammenarbeit von Viertklässlern und Schülerinnen der weiterführenden Schule.  

Ellen Richardt

Stadtmeister Mädchenfußball 2017

Die Breckenheimer Sport- und Kulturhalle stand am Freitag, den 10. November 2017 wieder ganz im Zeichen des Mädchenfußballs. Über fünf Stunden kämpften die Mannschaften aus insgesamt 16 Wiesbadener Grundschulen um den ersten Platz in der Stadtmeisterschaft. Am Ende machte die Delkenheimer Karl-Gärtner-Schule, fünf Jahre nach ihrem letzten Stadtmeistertitel, mit einem 1:0-Sieg gegen die Europaschule Dr. Obermayr das Rennen. Sie erhielt damit nicht nur den ersehnten Pokal, sondern auch den Wanderpreis der Deutschen Olympischen Gesellschaft.

Die Mannschaft von Michael Krenz trainiert und hervorragend eingestellt, gewann zwei Vorrundenspiele und spielte eins unentschieden. Somit belegte sie in der Vorrunde in ihrer Gruppe mit 7 Punkten Platz 1.

Auch in den Ko-Spielen zeigte die Mannschaft der Karl-Gärtner-Schule die nötige Ruhe und Gelassenheit sowie ein fantastisches Stellungsspiel. Im Viertelfinale bezwangen sie die Mädchen von der Geschwister-Scholl Schule mit 1:0 und im Halbfinale die Mädchen von der Grundschule Bierstadt mit 2:0

Das Finale hätte spannender nicht sein können. Karl-Gärtner-Schule gegen die Mädchen von der Grundschule Dr. Obermayer. Lange Zeit zeigten beide Mannschaften ein sehr ausgeglichenes Spiel, jedoch kurz vor Abpfiff gelang Luisa das Siegtor.

Die Sportlehrerin Frau Franz und die mitfieberten Eltern auf der Tribüne feierten ausgelassen den verdienten Turniersieg ihrer Mädels.

 

 

Freundschaftsspiel – Mädchenteam der Schule gegen Auswahl der F2

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand das erste Freundschaftsspiel der Mädchenmannschaft der Schule gegen einen Teil der Jungen aus der F2 des FV Delkenheim statt. Gespielt wurde zwei Mal 15 Minuten. Nach einer spannenden ersten Halbzeit stand es 0:0. Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit gingen die Jungen 1:0 in Führung. Jetzt starteten die Mädchen durch und wollten unbedingt noch den Ausgleichstreffer erzielen. In der letzten Spielminute war es dann endlich so weit. Alle Kinder freuten sich über den ereignisreichen Nachmittag und übten sich dann noch beim Siebenmeter schießen.

Hier unsere beiden Siegermannschaften:

Zum Schluss verabschiedeten sich alle Kinder und wünschten sich schöne Herbstferien.

1. Platz beim Wettkampf Orientierungslauf

Am letzten Donnerstag vor den Herbstferien fand der jährliche Orientierungslauf der Wiesbadener Grundschulen statt. Gestartet wurde wie jedes Jahr im Kohlheck / Weilburger Tal – und alle 18 gemeldeten Mannschaften waren pünktlich zu Startbeginn anwesend. Das Wetter spielte mit und einem schönem Wettkampf stand nichts mehr im Wege.

Begleitet wurden die vier Jungen und zwei Mädchen von Oberstufenschülern von der Carl – von – Ossietzky – Schule. Nachdem die Kinder die 4,2 Kilometer schnell hinter sich gebracht hatten, warteten alle gespannt auf die Siegerehrung. Die Kinder waren mit ihrem Lauf sehr zufrieden, aber welcher Platz kam wohl heraus?

Endlich war es soweit und die Siegerehrung begann. Von hinten wurde mit dem Aufrufen der Schulen und der dazugehörigen Platzierung begonnen. Als die Karl – Gärtner Schule bei den ersten zehn Schulen noch nicht dabei war, wurde es immer spannender. Als alle Schulen aufgerufen waren und nur noch die Karl – Gärtner – Schule übrig blieb, konnten es die Kinder selbst kaum glauben – 1. Platz.

Als der 1. Platz verkündet wurde, hielt es keinen von den Kindern mehr auf ihren Plätzen. Sie freuten sich rießig, konnten es selbst kaum glauben.

Zufrieden und überglücklich fuhren alle Kinder zurück nach Delkenheim und präsentieren den Wanderpokal und den Schulpokal ihren Klassenkameraden und Klassenkameradinnen.

Ein ganz großes Lob an die tolle Organisatio, die super Begleitung durch die Oberstufenschüler und Urkunden und Pokale.

 

Hier kann die Urkunde heruntergeladen werden: Urkunde OL_neu218

Hier der Bericht aus dem Erbenheimer Anzeiger vom 27.10.2017

Verleihung des Siegels „Internet-ABC-Schule 2017“

Am 28.9.2017 wurde unserer Schule gemeinsam mit 50 weiteren hessischen Schulen das Siegel „Internet-ABC-Schule 2017“ verliehen.

 

Verschönerungsaktion

Verschönerungsaktion

Am Freitag, 22.09., trafen sich bei schönem Wetter viele engagierte Eltern und Kinder um 16.00 Uhr in der Karl-Gärtner-Schule, um Verschönerungsaktionen vorzunehmen.

So bekam nach der Jungenumkleide jetzt auch die Mädchenumkleide einen neuen Anstrich und sieht nun viel freundlicher aus.

Kinder und Eltern machten sich daran, die Hüpfspiele wieder neu anzumalen.

 

Bereits mittags begann ein Vater, das Unkraut zu entfernen und weitere Eltern führten die Arbeit dann nachmittags fort.

Wir danken allen Eltern und Kindern für ihren Einsatz!

Internet-ABC-Schule 2017

Unsere Schule hat in diesem Jahr an der Qualifizierung zur Internet-ABC-Schule 2017 teilgenommen.

Nach einer Fortbildung der Lehrerinnen stand am 12.9.2017 ein Eltern-Kind-Nachmittag auf dem Programm. Dazu kamen einige Kinder der beiden 4. Klassen mit ihren Eltern in die Schule, um unter der Anleitung von Sabine Eder und Vera Borngässer vom Verein Blickwechsel e.V. einen kurzweiligen Nachmittag zu verbringen: Die Bedeutung des Internets und der sichere und kindgerechte Umgang mit dem Medium standen zunächst im Vordergrund, auch die zeitliche Nutzung und Regeln für die Familie wurden besprochen.

Im Praxisteil erstellte jedes Kind-Eltern-Team einen eigenen Trickfilm und prüfte außerdem verschiedene Kinder-Webseiten auf ihre Kindertauglichkeit.

 

Es war ein spannender Nachmittag für Kinder, Eltern und Lehrerinnen!

 

Spende des Golf Clubs Main Taunus

Zu Beginn des Schuljahres wurde die Karl-Gärtner-Schule in einer kleinen Feier, die mit dem Lied „Alle Kinder lernen lesen“ der Klasse 2b eröffnet wurde, mit einem besonderen Geschenk bedacht:

„Der Golf Club Main Taunus in Wiesbaden Delkenheim richtete das 52. Freundschaftsspiel der Senioren mit dem Golf- und Landclub Kronberg auf seiner wunderschönen Anlage aus.

Dem Wunsch der Senioren entsprechend fand eine Tombola zugunsten der Karl – Gärtner Grundschule in Delkenheim statt. Während 2015 fünfhundert Euro übergeben werden konnten, wurden in diesem Jahr von den Teilnehmern 600 € gespendet. Dank unserer großzügigen Spender für die sehr attraktiven Tombola – Preise seitens der Fa. Henkell Gruppe in Wiesbaden, Hardy’s Reisebüro in Rüsselsheim und dem Rheingau Musik Festival in Oestrich Winkel, war dies möglich. Diesen Firmen gilt unser ausdrücklicher Dank.

Mit den eingenommenen Spendengeldern wollen alle Teilnehmer des Freundschaftsspiels dazu beitragen, der Karl – Gärtner Grundschule ihr Zirkus Projekt im kommenden Jahr zu verwirklichen. Wir wünschen dazu viel Erfolg.

Golf Club Main Taunus

Ursula Winter

11.09.2017“