Vorlesetag in den vierten Klassen

  

Am Freitag, den 17.11.2017 besuchten sechs Schülerinnen der Oranienschule Wiesbaden die Karl-Gärtner-Schule in Delkenheim, um im Rahmen des „Internationalen Vorlesetags“ den Viertklässlern altersgerechte Bücher vorzulesen. Die Schülerinnen Emma Fischer, Rebecca Lambert und Jessica Ullrich lasen in der Klasse 4a von Andrea Kerremans das Buch „Die Zugmaus“ von Uwe Timm vor, während Zoe Davis, Malin Thomas und Ellen Richardt der Klasse 4b von Eleonora Kerstan Auszüge aus dem Buch „Judy Moody“ von Megan McDonald vortrugen. Nachdem der Vorleseteil beendet war, durften die Viertklässler ihre Meinung zu den Büchern äußern und im Anschluss noch Fragen zu den weiterführenden Schulen stellen, denn diese wichtige Entscheidung steht für sie in den kommenden Monaten an. Die Gymnasiastinnen sind alle ehemalige Schülerinnen der Karl-Gärtner-Schule, die den Internationalen Vorlesetag dafür nutzten, wieder einmal ihre alte Grundschule zu besuchen. Für alle Teilnehmer war dies eine gelungene Premiere der Zusammenarbeit von Viertklässlern und Schülerinnen der weiterführenden Schule.  

Ellen Richardt

Verleihung des Siegels „Internet-ABC-Schule 2017“

Am 28.9.2017 wurde unserer Schule gemeinsam mit 50 weiteren hessischen Schulen das Siegel „Internet-ABC-Schule 2017“ verliehen.

 

Internet-ABC-Schule 2017

Unsere Schule hat in diesem Jahr an der Qualifizierung zur Internet-ABC-Schule 2017 teilgenommen.

Nach einer Fortbildung der Lehrerinnen stand am 12.9.2017 ein Eltern-Kind-Nachmittag auf dem Programm. Dazu kamen einige Kinder der beiden 4. Klassen mit ihren Eltern in die Schule, um unter der Anleitung von Sabine Eder und Vera Borngässer vom Verein Blickwechsel e.V. einen kurzweiligen Nachmittag zu verbringen: Die Bedeutung des Internets und der sichere und kindgerechte Umgang mit dem Medium standen zunächst im Vordergrund, auch die zeitliche Nutzung und Regeln für die Familie wurden besprochen.

Im Praxisteil erstellte jedes Kind-Eltern-Team einen eigenen Trickfilm und prüfte außerdem verschiedene Kinder-Webseiten auf ihre Kindertauglichkeit.

 

Es war ein spannender Nachmittag für Kinder, Eltern und Lehrerinnen!

 

Spende des Golf Clubs Main Taunus

Zu Beginn des Schuljahres wurde die Karl-Gärtner-Schule in einer kleinen Feier, die mit dem Lied „Alle Kinder lernen lesen“ der Klasse 2b eröffnet wurde, mit einem besonderen Geschenk bedacht:

„Der Golf Club Main Taunus in Wiesbaden Delkenheim richtete das 52. Freundschaftsspiel der Senioren mit dem Golf- und Landclub Kronberg auf seiner wunderschönen Anlage aus.

Dem Wunsch der Senioren entsprechend fand eine Tombola zugunsten der Karl – Gärtner Grundschule in Delkenheim statt. Während 2015 fünfhundert Euro übergeben werden konnten, wurden in diesem Jahr von den Teilnehmern 600 € gespendet. Dank unserer großzügigen Spender für die sehr attraktiven Tombola – Preise seitens der Fa. Henkell Gruppe in Wiesbaden, Hardy’s Reisebüro in Rüsselsheim und dem Rheingau Musik Festival in Oestrich Winkel, war dies möglich. Diesen Firmen gilt unser ausdrücklicher Dank.

Mit den eingenommenen Spendengeldern wollen alle Teilnehmer des Freundschaftsspiels dazu beitragen, der Karl – Gärtner Grundschule ihr Zirkus Projekt im kommenden Jahr zu verwirklichen. Wir wünschen dazu viel Erfolg.

Golf Club Main Taunus

Ursula Winter

11.09.2017“

Schuljahresende

Am letzten Schultag vor den Sommerferien kamen traditionell alle Kinder und Lehrerinnen in der Aula zusammen. In feierlicher Runde wurden die erfolgreichsten Sportler der Bundesjugendspiele ausgezeichnet und die Kinder beklatscht, die unsere Schule in diesem Jahr bei den Sportwettkämpfen so erfolgreich vertreten haben.

Auch die guten Leistungen der Teilnehmer des Mathematikwettbewerbs an der Elly-Heuss-Schule wurden besonders erwähnt.

„Das hast du gut gemacht“ sangen deshalb auch die Kinder der Klasse 1a.

Und schließlich hieß es auch Abschied nehmen:

Unsere beiden 4. Klassen wurden in besonderer Weise von ihren Mitschülern und Lehrerinnen verabschiedet: Die Klassen 3a und 3b riefen noch einmal die vier Grundschuljahre mit den zahlreichen besonderen Ereignissen in Erinnerung und nach einem bewegenden Abschiedslied, das nicht nur die Kinder der 4. Klassen zu Tränen rührte, erhielten alle Viertklässler eine kleine Erinnerung von den Drittklässlern überreicht.

Mit dem gemeinsam gesungenen  Lied „Ferienzeit“ stimmten sich alle Anwesenden auf die Sommerferien ein.

Das Kollegium musste sich jedoch noch von Frau Kornelia Bauscher, die im vergangenen Jahr die Deutschintensivklasse leitete, und von Frau Pia Weinberg verabschieden, die im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres auch einige Stunden in verschiedenen Klassen verbrachte. Mit einem besonderen Dankeschön für die geleistete Arbeit bedankten sich Frau Döhring und das Kollegium.

 

 

Klasse 3a – Bienen2017.4

Im April hatten wir Ferien und so gab es nur wenige Bienenprojekttage.

Antonina,Melis und Yusuf

Känguru der Mathematik 2017

Auch in diesem Jahr haben wieder viele Kinder aus den 3. und 4. Klassen am internationalen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“  teilgenommen. In den letzten Wochen haben sich die Kinder in einer wöchentlichen Kängurustunde mit Frau Döhring auf den Wettbewerb vorbereitet und am 26. April 2017 fand nun, nach der offiziellen Auswertung, die Siegerehrung statt.

Frau Döhring erklärte allen anwesenden Kindern, wie die Sache mit dem Känguru funktioniert und mit viel Applaus wurden die Leistungen der Känguru-Kinder gewürdigt: So erreichte Selim-Mert Celik (3a) bei seiner ersten Teilnahme gleich den zweitbesten Punktebereich, Theo Hofmann (4a) schaffte die meisten Sprünge (die meisten richtigen Aufgaben in Folge) und Antonina Kiss (3a) schaffte die zweitmeisten Sprünge in Folge.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Känguru-Kinder!

Siegerehrung des Malwettbewerbs der Volksbank Mainspitze 2017

Auch in diesem Jahr haben wieder einige Klassen beim Malwettbewerb der Volksbank Mainspitze teilgenommen.

Am 19. April 2017 fand in der Aula die Siegerehrung durch Frau Lisa Krätschmer und Frau Andrea Plewa von der Volksbank Mainspitze statt. Aus jeder teilnehmenden Klasse wurden zwei Siegerbilder zum Thema „Freundschaft ist bunt“ mit je einer Urkunde und einem Sachpreis belohnt.  In diesem Jahr haben es zwei Bilder sogar in die nächste Runde zum Entscheid auf Landesebene geschafft!

Alle übrigen Künstler bekamen eine kleine Süßigkeit als Dank für ihre Teilnahme.

 

Herzlichen Glückwunsch an

Andreea, Anna, Florian, Henry, Matilda, Nathalie, Sarah, Theo, Tuana und Yusuf