Ein Kochtag in der 4c

Projekttag „Kochen“ in der Karl-Gärtner-Schule

Der Koch Pasquale Piccinno besuchte an drei Vormittagen die Karl-Gärtner-Schule und kochte mit den 4. Klassen jeweils ein kleines Menue.

Für die Vorspeise stellten die Kinder eigene kleine Blätterteigpizzen her und für den Hauptgang bereiteten sie in Kleingruppen Kartoffelecken und Hähnchenkeulen zu. Dazu gab es zwei leckere Salate. Die Pudding-Orangentorte zum Nachtisch war einfach köstlich, denn der Pudding wurde zum Erstaunen der Kinder komplett selbst zubereitet.

Selbstverständlich stand am Ende des Vormittags das gemeinsame Mittagessen auf dem Programm. „Das könnten wir doch öfter machen!“, war die einhellige Meinung der Kinder.

Es hat allen Kindern großen Spaß gemacht und sogar das Spülen und Aufräumen der Küche ging zügig von der Hand.

Vielen Dank Seniore Piccinno!