4b – Aktionswoche „Zu Fuß zur Schule“

Am Montag, den 16.09.2013 verteilte unsere Lehrerin aus der Karl-Gärtner-Schule in der Klasse für die Aktion „Zu Fuß zur Schule“ Blätter mit Tabellen. Wir sollten eine Woche lang ankreuzen, wie wir in die Schule kommen: zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto. Außerdem sollten wir eine Woche lang aufschreiben, wieviele sportliche Aktivitäten wir in der Woche gemacht haben. Dies sollte helfen, dass mehr Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad in die Schule kommen.
Wir haben auch noch Plakate gemacht, die uns helfen sollten, zu Fuß zur Schule zu kommen. Gründe waren z. B. die Umwelt, Gesundheit, günstiger und das viele Chaos vor der Schule durch die Autos.
Nun ist die Woche rum und in unserer Klasse sind immer weniger Kinder mit dem Auto in die Schule gekommen! Das soll auch so bleiben. Deshalb werden wir auch weiterhin morgens abfragen, wie die Kinder zur Schule kommen.

Hier sind noch die Bilder aus der Klasse 4b.
Dieser Bericht wurde von  Rebecca und Franca geschrieben.Foto 1-1 Foto 2 Foto 3 Foto 4 Foto 5 Foto-10